Gesundheits- und Seniorensport

In der Abteilung Gesundheits- und Seniorensport geht es insbesondere darum sich mit den verschiedenen Angeboten der Abteilung fit und gesund zu halten. Qigong, Yoga, Pilates, aber auch Nordic Walking und ein 60-Plus-Aktiv-Treff gehören zu der Abteilung. Der Postsportverein ist als seniorenfreundlicher Sportverein ausgezeichnet worden und hat mit Marita Kill außerdem eine vom Sportbund Rheinland ausgebildete Seniorenberaterin.

Trainingszeiten

Qigong

Mittwoch, 10:30-11:30
PostSV Heim
Mittwoch, 19:30-20:30

St. Martin Kindergarten Remagen

Zusatzgebührenpflichtig

60-Plus-Aktiv-Treff

Dienstag, 14:30-16:00
Wechselnde Standorte und Aktivitäten

Nordic Walking

Montag, 17:30-18:30 im Winter
Montag, 18:00-19:00 im Sommer
Wechselnde Standorte.
Das Angebot ist wetterabhängig.

Pilates

Mittwoch, 09:00-10:00 PostSV Heim

Yoga

Freitagnachmittag
Online oder bei gutem Wetter draußen Im Stadtpark

Übungsleiter

Claudia Sommer leitet die Abteilung Gesundheitssport und Seniorensport.
Claudia Sommer
Abteilungsleitung

DTB Trainerin Pilates
DTB Yogalehrerin
Übungsleiterin B Präventive Wirbelsäulengymnastik
Übungsleiterin B in der Rehabilitation Profil Orthopädie
Übungsleiterin B Sport mit Älteren Profil Haltung und Bewegung

02641/204931
g&s-sport@postsv-remagen.de
Marita Kill ist Seniorenberaterin und Übungsleiterin
Marita Kill
Seniorenberaterin

Nordic-Walking Instructorin
Übungsleiterin B Sport mit Älteren
Ausbildung bei der medizinischen Gesellschaft Qigong Bonn
Ausbildung beim Shen Men Institut Düsseldorf
0175/1679393
Helga Dobeleit
Übungsleiterin 60-Plus-Aktiv-Treff
02641/9115131
Esther Schneider
DTB Kursleiterin Yoga
Übungsleiterin B Sport in der Prävention
DTB Kursleiterin Ernährungsberatung

Qigong

Seit Januar 2012 bietet der PostSV Qigong als fortlaufendes Angebot an. Geübt werden nach Absprache mit den Teilnehmenden die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong, die acht Brokatübungen im Stehen und Sitzen sowie ausgewählte Formen aus dem Spiel der Tiere, alle aus dem Übungssystem von Prof. Jiao Guorui sowie ausgewählte Übungen aus dem Übungssystem von Dr. Liu Yafei. Außerdem werden noch Pfahlhaltungen, Atemübungen und geistige Übungen zum Leiten des Qi praktiziert. Selbstmassageübungen runden das Programm ab. Qigong ist die traditionelle chinesische Kunst der Aktivierung der Lebensenergie „Qi“, die in China seit Jahrtausenden zur Erhaltung der Gesundheit und Selbstheilung eingesetzt wird. Als ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird es erfolgreich von Millionen Menschen in der ganzen Welt praktiziert. Es entfaltet seine wohltuende Kraft durch einfach erlernbare Körperhaltungen und Bewegungen, Atem- und Vorstellungsübungen. Qigong ist ein Training für Körper, Geist und Seele, das die Lebensenergie harmonisiert und zum Fließen bringt. Unabhängig vom Alter und weitgehend unabhängig vom Gesundheitszustand können Qigong-Übungen von jedem erlernt und geübt werden. Mit Qigong stärken Sie Ihren gesamten Organismus und die Lebensenergie. Sie regenerieren schneller, fühlen sich vom Alltagsstress befreit und finden zu Ihrer inneren Ruhe und Kraft zurück.

60-Plus-Aktiv-Treff

Die Gruppe wurde im Mai 2011 gegründet. Ziel der Gruppe ist es, durch Geselligkeit in Verbindung mit Sport fit zu bleiben, um die täglich anfallenden Arbeiten weiter ausführen zu können. Wöchentlich wechselnde Aktivitäten, wie zum Beispiel Boule, Kegeln, Minigolf, leichte Bewegungsübungen, Spaziergänge, Museumsbesuche und Besichtigungen, Gesellschafts- und Bewegungsspiele zur Förderung von Gedächtnis, Koordination und Konzentration stehen im Vordergrund. Plauderei und Geselligkeit stellen auf der sozialen Ebene eine wichtige Bedeutung dar, wobei natürlich auf Spaß und Lachen großer Wert gelegt wird. Auch sollten die Gruppenmitglieder die Möglichkeit nutzen, ihre Wünsche und Ideen mit einzubringen, da großen Wert darauf gelegt wird, die Lebenserfahrungen der teilnehmenden „Senioren“ mit aufzugreifen und diese in die Planung und Durchführung der Angebote gerne mit aufgenommen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie! Bei einem Erstbesuch der Gruppe ist eine vorherige Anmeldung bei Helga Dobeleit notwendig. Wenn Sie noch Fragen zur Gruppe haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Nordic Walking

Was ist schöner, als die Natur zu genießen und dabei noch etwas in einer Gruppe für seine Fitness zu tun? Die Nordic-Walking-Gruppe trifft sich in den Sommermonaten meist in Remagen am Wanderparkplatz des Reisberges. Im Winter ist der Treffpunkt am Vereinsheim des PostSV. Da die Lauforte auch mal wechseln, ist eine vorherige Anmeldung bei Marita Kill notwendig. Nordic-Walking wurde im August 2013 als feste Gruppe ins Programm des Gesundheits- und Seniorensports aufgenommen. Während der Treffen bekommen Sie die richtige Nordic-Walking-Technik vermittelt, praktizieren Übungen zur Mobilisation und Kräftigung der Muskulatur sowie sportspezifische Aufwärm- und Dehnübungen. Tips zu Kleidung und Stöcken können Sie auch erhalten. Gründe, die für Nordic-Walking sprechen: Es ist ein sanftes aber effektives Ganzkörpertraining. Die Ausdauer wird verbessert, Fett wird abgebaut und der Muskelaufbau wird gefördert. Das Immunsystem wird durch die Bewegung in freier Natur gestärkt. In der Gruppe werden nette Gespräche geführt und Stress wird abgebaut, ohne dass Sie sich verausgaben. Nordic-Walking kann von nahezu jedem erlernt werden und ist besonders für untrainierte Personen und Wiedereinsteiger, aber auch für ältere und übergewichtige Personen geeignet. Zum Ausprobieren dieser Sportart können Leihstöcke gestellt werden.

Pilates

Pilates, benannt nach seinem Erfinder Joseph Hubertus Pilates (1883–1967), ist ein systematisches Ganzkörpertraining, in dem vor allem die tief liegenden Muskelgruppen angesprochen werden insbesondere die Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Er nannte seine Methode Contrology, da es bei der Pilates Methode darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu steuern. Wesentliche Prinzipien der Pilates Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Angestrebt wird eine Stärkung der Muskulatur, sowie die Verbesserung der Bewegungskoordination, Körperwahrnehmung und Körperhaltung. Durch gezielte Übungen wird die Körpermitte (die Muskeln, die die Wirbelsäule stützen) gekräftigt, die Beweglichkeit verbessert und Haltungsprobleme behoben. Pilates kann von allen unabhängig von Geschlecht, Alter und Leistungsstand durchgeführt werden. Bei akuten Bandscheibenvorfällen, Rückenerkrankungen und während der Schwangerschaft sollte man allerdings vor Beginn des Trainings mit einem Arzt sprechen!

Yoga - Vinyasa Flow Yoga

Das Interesse an Yogaunterricht ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und es haben sich einige neue Yogastile entwickelt, die aber immer noch auf der alten Lehre basieren. Vinyasa Flow Yoga ist ein dynamischer Yoga Stil, der den fließenden Wechsel zwischen den Asanas mit der Atmung verbindet. Der Sonnengruß ist ein fester Bestandteil der Stunde um das Herz-Kreislauf-System zu kräftigen und im Rahmen des wiederkehrenden – und dadurch bekannten – Bewegungsflusses auch den Kopf frei zu bekommen. Durch die routinierte Abfolge der Bewegungen, fällt es Teilnehmenden leichter, auch die Gedanken fließen zu lassen. Der Wechsel von fordernden Sequenzen, Routineabläufen, Anspannung und Entspannung lässt viele Teilnehmende am Ende der Stunde eine Ruhe erleben, die vorher im Alltag gefehlt hat. Auch, wenn Yoga unbestreitbare Erfolge im physischen Training erzielen kann (bessere Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur, etc.), ist es vielleicht dieser Aspekt der inneren Ausgeglichenheit, der immer mehr Menschen zum Yoga bringt. 
Wenn Du Yoga einmal testen möchtest, bist Du herzlich willkommen. Kläre bitte nur ggf. im Vorfeld mit einem Arzt, ob etwas dagegen spricht. Mit Erkältungssymptomen solltest Du ebenfalls aussetzen. Sei achtsam mit Dir!

Verbände

Wir sind Mitglied im Turnverband Mittelrhein.

News